Additive Manufacturing, 3D-Druck

Die additive Fertigung ermöglicht die direkte Umwandlung von Konstruktionsdateien in voll funktionsfähige Objekte. Über den 3D-Druck werden Objekte aus Sand, Glas, Metall oder Kunststoff schichtweise aufgebaut, bis sie ihre fertige Gestalt erreicht haben.

In vielen Fällen müssen diese Objekte nach dem Druck wärmebehandelt werden. Nabertherm bietet Lösungen vom Aushärten der Binder zur Erhaltung der Grünfestigkeit bis hin zum Vakuumofen an, in denen die Objekte aus Metall gesintert, infiltriert und anschließend vergütet werden.

Ein gutes Beispiel für Produkte aus der additiven Fertigung sind Formen für kleine Losgrößen beim Feingießen. Auch für den Feinguss bietet Nabertherm zahlreiche Lösungen zum Vorwärmen von hergestellten Formen vor dem Guss und zum anschließenden Wachsausschmelzen der Formen.

Weitere Produkte im Katalog Thermprozesstechnik .

Download PDF